Warum fotografiere ich Food?

Stimmt, das ist eine gute Frage.

Ich habe 2 mal in mein Leben mitgemacht, was es bedeutet arm zu sein und nicht das zu kaufen und zu essen was man gerne möchte.

Klar ich habe lernen müssen damit um zu gehen und war auch immer zufrieden was ich habe.

Mir viel auf, wie ich älter würde, wie vielen Menschen verschwenderisch und leichtsinnig mit Lebensmittel umgingen.

Es tat weh dass zu sehen.

Menschen die im Krieg gehungert haben möchte ich mir gar nicht ausmalen wie schlimm das ist. 

Wie ich die "Fotografie" entdeckte, hatte ich mir vorgenommen "Food" so zu fotografieren wie meine Augen das sehen, wie wertvoll und schön Nahrung ist.

Warum ich Lebensmittel "nicht mit Hilfsmitteln" bearbeite.

Wie ich oben beschrieben habe, wie wertvoll Nahrung ist, nutze ich kein Puder oder was so noch genutzt wird.

Nur um Fotos perfekt zu präsentieren. 

Ich knipse so wie es ist und anschließend wird es gegessen. 

© Fotos Copyright by Catharina Bertram (Internetkaas-Foto)